. .

Allgemeine Geschäftsbedingungen

I. Allgemein

christ konkret versteht sich als christliches Veranstaltungsportal für den deutschsprachigen Raum. christ konkret veröffentlicht im Internet unter www.christ-konkret.de gegen eine Einstellgebühr (siehe Preisliste) die Informationen unterschiedlicher Veranstalter (= Anbieter) verschiedener christlicher Ausrichtungen zu deren
• Veranstaltungen mit jeweils klar christlicher Ausrichtung
(Kurse, Seminare, Lehrgänge, Workshops, Exerzitien, Tagungen, Kongresse, Konferenzen, Symposien, Events, Konzerte, Festivals, Wochenenden, Freizeiten, Reisen, Wall- und Pilgerfahrten)
• Anbieterprofil als Grundeintrag
(Kontaktdaten, Leitbild, Veranstaltungsorte, Dozenten)

Derzeit nicht veröffentlicht werden in christ konkret Termine von Gottesdiensten oder Vorträgen, denn die von christ konkret veröffentlichten Veranstaltungen sollten eine Mindestdauer von einem halben bis ganzen Tag aufweisen.

II. Inhaltliche Beschränkungen und vorzeitige Vertragsbeendigung

Das inhaltliche Profil von christ konkret bietet keinen Raum für Veranstaltungen, die an zentralen Stellen Inhalte und Methoden aus nicht-christlichen Traditionen beinhalten (z. B. fernöstliche Meditationstechniken, alternative Heilmethoden, Esoterik) und / oder solche mit schmähenden, rechts- oder linksextremistischen, sexistischen oder menschenverachtenden Inhalten und / oder von Sekten und/oder Veranstaltungen, die autoritär oder manipulierend auf die Teilnehmer einwirken.

christ konkret hat das Recht, bei Verstößen gegen vorstehende Bestimmungen Veranstaltungen aus den Daten des Portals zu löschen, auch wenn die Inhalte der Veröffentlichung, die den Verstoß enthalten, nicht in unmittelbarem Zusammenhang mit der Veranstaltung stehen. Gleiches gilt in Fällen, in denen der Anbieter unwahre Informationen veröffentlicht oder sich in anderer Weise in nicht unerheblichem Maße vertragswidrig verhält. christ konkret behält sich in den vorgenannten Fällen außerdem die Löschung des auf dem Portal hinterlegten Anbieterprofils vor. Einer vorherigen Abmahnung bedarf es dabei jeweils nicht, sofern gegen die Bestimmungen in Abs. 1 verstoßen wurde.

Trotz Löschung der Veranstaltung bleibt der Anbieter zur Zahlung der Einstellgebühr verpflichtet, es sei denn, der Veranstalter kann nachweisen, dass nur ein wesentlich niedriger Betrag angemessen ist.

Zudem behält sich christ konkret das Recht vor, Informationen des Anbieters zu prüfen und evtl. orthografische oder grammatikalische Fehler zu berichtigen oder die äußere Gestalt des Eintrages (Formatierungen u. ä.) zu ändern, wenn dies aus Gründen der Einheitlichkeit und / oder des gestalterischen Gesamtkonzepts des Portals notwendig ist.

III. Haftung des Vertragspartners von christ konkret

Die Verantwortung für den Inhalt von Anbieter- und Veranstaltungsinformationen liegt ausschließlich beim Anbieter.
Er garantiert, dass durch die Inhalte Rechte Dritter nicht beeinträchtigt werden und seine Inhalte nicht gegen geltendes Recht, gesetzliche und behördliche Verbote oder gegen die guten Sitten verstoßen.
Er stellt sicher und haftet dafür, dass alle veröffentlichten Informationen der Wahrheit entsprechen.
Er stellt christ konkret von allen Ansprüchen Dritter wegen Nichteinhaltung vorstehender Regelungen frei.

IV. Haftung von christ konkret

Die Haftung auf Schadenersatz ist ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen von christ konkret zurückzuführen ist. Der Schaden- und Verursachungsnachweis liegt beim Anbieter.

Unbeschadet dessen vermindert sich bei einem Ausfall oder Störung der Internetseiten die Zahlungspflicht des Anbieters höchstens im Verhältnis der Zeit des Ausfalls zu der vertraglichen Gesamtlaufzeit der Veröffentlichung.

christ konkret übernimmt für die von den Veranstaltern gemachten Angaben zu sich selbst bzw. deren Veranstaltungsdaten keine Gewähr. Gleiches gilt für Störungen innerhalb des Internets oder der Übertragungswege.

V. Leistungsumfang, Vertragsbeginn und Preise

christ konkret trägt für den Anbieter dessen Anbieterprofil und seine Veranstaltungsdaten (inkl. Veranstaltungsort und ggf. Dozenten) in das Veranstaltungsportal ein. Ist nichts anderes vereinbart, dann gilt die jeweils aktuelle - unter dem Menü „Startseite / Preise“ veröffentlichte Preisliste.

1. Der Anbieter übermittelt christ konkret sein Anbieterprofil  über die Online Registrierung oder mit dem unter dem Menü „Startseite / Veranstaltungen eingeben“ hinterlegten Formular.
2. Nach Eingang der Online-Registrierung wird der Eintrag geprüft und ggf. durch christ konkret freigeschaltet. Alternativ  werden dem Anbieter nach Eingang des Formulars bei christ konkret per E-Mail die Eingabeformulare übermittelt, in die vom Anbieter die Veranstaltungs- und Anbieterdaten eingetragen werden.
3. Nach der erfolgten Online-Freischaltung trägt  der Anbieter Veranstaltungen online in das  Veranstaltungsportal ein, vor der Freischaltung durch christ konkret wird anhand der Preisliste die Einstellgebühr ermittelt und in Rechnung gestellt. Alternativ erfolgt dies nach Eingang der ausgefüllten Eingabeformulare per E-Mail bei christ konkret.
4. Die Veranstaltungs- und Anbieterdaten werden von christ konkret ggf. redaktionell aufbereitet und dem Anbieter zur Freigabe vorgelegt, nachdem er die Rechnung beglichen hat.
5. Nach der Freigabe durch den Anbieter schaltet christ konkret die Veranstaltungs- und Anbieterdaten frei.  
6. Für nach diesem Zeitpunkt gewünschte Korrekturen wird pauschal eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 5,-- Euro je Eintrag erhoben.

VI. Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. per Brief oder per E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

christ konkret, das Veranstaltungsportal 
Dominik Milla
Entenbachstraße 41
81541 München
jetzt(at)christ-konkret.de

Wird der Widerruf rechtzeitig erklärt, so sind Sie weder an den Vertrag noch an Ihre Zustimmungserklärung zu diesen AGB gebunden. Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag vollständig erfüllt ist und Sie dem ausdrücklich zugestimmt haben.
VII. Laufzeit und Kündigung

Die Laufzeit der Veröffentlichung einer Veranstaltung endet, ohne dass es einer Kündigung bedarf, mit dem Ablauf des ersten Veranstaltungstages, bzw. nach Ablauf von einem Jahr ab dem Zeitpunkt der Erstveröffentlichung. Liegt der Veranstaltungstermin mehr als 3 Monate nach  Vertragsschluss in der Zukunft, kann der Vertrag unbeschadet der Löschungsrechte nach Ziffer II. von beiden Seiten jederzeit zum Ende eines Kalendervierteljahres gekündigt werden.

Die Laufzeit der Eintragung eines Anbieterprofils beträgt ein Jahr. Sie verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn der Anbieter oder christ konkret nicht spätestens 14 Tage vor Ablauf kündigt. Die Kündigung kann beiderseits schriftlich oder per E-Mail an christ konkret erfolgen.

Im Falle der Kündigung bleibt der Anbieter zur Zahlung verpflichtet, wenn christ konkret seine vertraglich vereinbarte Leistung bereits erbracht hat, es sei denn, der Veranstalter kann nachweisen, dass nur ein wesentlich niedriger Betrag angemessen ist.

VIII. Erfüllungsort, Gerichtsstand und sonstige Bestimmungen

Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen bedürfen der Schriftform. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München, wenn beide Parteien Kaufleute sind.

Sind die vorstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Soweit die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam sind, richtet sich der Inhalt des Vertrages nach den gesetzlichen Vorschriften. Fehlen für eine Vertragsergänzung geeignete Vorschriften, tritt an die Stelle der Klausel die Regelung, die die Parteien bei sachgerechter Abwägung der beiderseitigen Interessen gewählt hätten, wenn ihnen die Unwirksamkeit der Klausel bekannt gewesen wäre.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.


Stand: 7. Februar 2007

 
Startseite