Schweigeexerzitien mit dem Hohenlied - "Ich suchte ihn, den meine Seele liebt"

Kategorien: Exerzitien
Rubrik: Schweigeexerzitien, Einkehrtage, Vortrags-Exerzitien
Methoden:
Leitung/Referent: Frau Dr. Nina Sophie Heereman
Beginn: 20.05.2019 18:00 Veranstaltung ist bereits beendet
Ende: 24.05.2019 14:00
Dauer: 4,5 Tag(e)
Veranstaltungsort: Haus St. Ulrich, Hochaltingen
St. Ulrich Str. 4
D-86742 Fremdingen - Bayern
Telefon: +49-9086-221
Kurzbezeichnung:Kurs 40
Veranstaltungsziel
Wir wollen im Schweigen auf das Wort der Liebe Gottes im Buch des "Hohenliedes der Liebe" hören und uns so, angeleitet durch die Vorträge, von Ihm, den unsere Seele liebt, finden lassen.
Beschreibung

Das Judentum liest das Hohelied als den innigsten Ausdruck der Bundesliebe Gottes zu seinem Volk. Darauf aufbauend und im Lichte der Menschwerdung Gottes in Jesus von Nazareth, hat die Kirche das Hohelied daher von frühester Zeit an als Liebeslied zwischen Christus und seiner Braut, der Kirche, beziehungsweise zur einzelnen getauften Seele, gelesen. Nirgendwo sonst in der Heiligen Schrift finden wir die Liebe des Erlösers zu jedem von uns in so intensiver und persönlicher Weise ausgedrückt.

Elemente: Schweigen, Vorträge, Beichte, Anbetung, Lobpreis.

Dr. Nina Sophie Heereman ist Dozentin für Heilige Schrift am St. Patrick’s Seminary& University, Kalifornien. Nach dem zweiten juristischen Staatsexamen hat sie einige Jahre als Mitarbeiterin des Vereins Evangelii Nuntiandi im Haus St. Bernhard in Schwäbisch Gmünd gelebt. Von dort aus hat sie ein Theologiestudium in Frankfurt, Sankt Georgen, aufgenommen und dieses an der päpstlichen Universität Gregoriana in Rom abgeschlossen. Im Anschluss daran hat sie ein Lizentiat am päpstlichen Bibelinstitut, Rom, gemacht sowie ein Doktorat in Heiliger Schrift(SSD) über das Hohelied im Cotutelle zwischen der École biblique et archéologique française de Jérusalem und der Universität Fribourg in der Schweiz. Sie hat am Collège des Bernardins, Paris, und am päpstlichen Bibelinstitut, Rom, als Gastdozentin gelehrt.

Anreise ab 16.00 Uhr. Nach Möglichkeit wird am Sonntag um 17.00 Uhr die Eucharistie gefeiert. Die Exerzitien beginnen um 18 Uhr mit dem Abendessen.

Zielgruppe
Geschlecht: Frauen & Männer
Alter: junge Erwa. (18-30), Erwachsene (30-65), Senioren (ab 65)
Stand: jeder Familienstand
Min. Teilnehmerzahl: 3 (ca.)
Max. Teilnehmerzahl: 30 (ca.)
Veranstalter
Name: Haus St. Ulrich, Hochaltingen
Webseite:www.Haus-St-Ulrich.org
Bekenntnis: römisch katholisch
Alle Veranstaltungen von Haus St. Ulrich, Hochaltingen
Kosten
Voraussichtliche Gesamtkosten: 202,00 €
Red. Gebühr:Eine Ermäßigung von 20% kann nach Absprache gewährt werden, für SchülerInnen und StudentInnen nach Vorlage eines entsprechenden Ausweises. (Voraussetzung beim Veranstalter erfragen)
Besondere Hinweise:Der Kalkulation der Gesamtkosten für die Seminare liegt die Unterbringung und Verpflegung im Doppelzimmer zugrunde.


Veranstaltung ist bereits beendet
Alle Angaben ohne Gewähr

Kontakt mit dem Veranstalter

* Diese Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.