Meister Eckhart-Seminar - Die Rede der Unterscheidungen

Kategorien: Seminare
Rubrik: Andere Seminare, Glaube und Kirche
Methoden: individuelle Arbeit, Vortrag & Referat
Leitung/Referent: Siegfried Rombach M.A., Philosoph und Theologe
Ines Rombach, Pädagogin, Ausbildung in Seelsorge 
Beginn: 28.06.2019 17:45
Ende: 30.06.2019 13:30
Dauer: 2 Tag(e)
Veranstaltungsort: Cistercienserinnen-Abtei Lichtenthal, Gästehaus
Hauptstraße 40
D-76534 Baden-Baden - Baden-Württemberg
Telefon: +49-7221-5049119
Kurzbezeichnung:Mystik - Lektüre - Seminar Meister Eckhart
Veranstaltungsziel
Lektüre und Kontemplation mit Texten der "Rede der Unterscheidungen" von Meister Eckhart.
Beschreibung

Meister Eckhart lehrt in seinem frühen mittelhochdeutschen Traktat (1294-1298) „Die rede der unterscheidunge“ die grundlegenden Dinge des konkreten geistlichen Lebens als einen Weg in die je eigene Erfahrung Gottes. Obwohl darin mehr als in all seinen anderen Schriften hilfreiche praktische Anweisungen zum tragen kommen, sind dennoch bereits die wesentlichen philosophisch-theologischen Grundgedanken der späteren Werke deutlich gegenwärtig. Zwar handelt es sich bei dem Traktat ursprünglich um die Aufzeichnung von geistlichen Lehrgesprächen, die Eckhart als Prior des Erfurter Dominikanerkonvents mit seinen Mitbrüdern und Novizen führte, doch darf das Werk auch als eine alltagstaugliche, allgemeine christliche Lebenslehre gelten. Gegliedert in 23 Paragraphen befasst sich „Die rede der unterscheidunge“ mit praktischen Fragen zur Umsetzung elementarer, geistlicher Wandlungsprozesse und Übungen wie beispielsweise das Gebet, die Selbsterkenntnis und Selbstprüfung, die „Überwindung des Eigenwillens“, die „rechte Liebe und der rechte Wille“, echte Christus-Nachfolge und die innere Überformung in Christus, die Schwäche des Menschen und die „Gelassenheit“.

Im Zentrum stehen die gemeinsame Lektüre und Interpretation ausgewählter Texte Meister Eckharts. Vorkenntnisse werden nicht erwartet, nur die Bereitschaft, sich auf die Gedanken Meister Eckharts verstehend einzulassen. Angeleitete, kontemplative Übungen ergänzen die Lektüreeinheiten. Auch den eigenen Erfahrungen und Fragen auf dem inneren Weg wird angemessen Raum gegeben.

Zielgruppe
Geschlecht: Frauen & Männer
Alter: jedes Alter
Stand: jeder Familienstand
Min. Teilnehmerzahl: 6 (ca.)
Max. Teilnehmerzahl: 20 (ca.)
Veranstalter
Name: Cistercienserinnen Abtei Lichtenthal
Webseite:www.abtei-lichtenthal.de
Bekenntnis: römisch katholisch
Alle Veranstaltungen von Cistercienserinnen Abtei Lichtenthal
Kosten
Voraussichtliche Gesamtkosten: 219,00 €
Davon Teilnahmegeb.:90,00 €
Davon Übernachtung:129,00 € (evtl. besondere Hinweise beachten)
Besondere Hinweise:Die Kurspauschale beinhaltet Unterkunft und Verpflegung, nicht eingenommene Mahlzeiten können nicht vergütet werden.
Unterbringskosten bei Unterbringung im:
- Einzelzimmer:129,00 €
Hinweise zur Unterbringung:Unterbringung im Einzelzimmer mit Waschbecken und Etagendusche/WC inklusive Vollpension und Kaffeepausen

Alle Angaben ohne Gewähr

Kontakt mit dem Veranstalter

* Diese Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.