CHORALTAGUNG singen - hören - feiern

Kategorien: Seminare
Rubrik: Kreativität und Kunst
Methoden: Gruppenarbeit, Vortrag & Referat, Workshop
Leitung/Referent: Frater Gregor Baumhof OSB
Herr Dietmar Kuhn (Assistenz)
Beginn: 20.06.2019 17:45
Ende: 23.06.2019 13:30
Dauer: 3 Tag(e)
Veranstaltungsort: Cistercienserinnen-Abtei Lichtenthal, Gästehaus
Hauptstraße 40
D-76534 Baden-Baden - Baden-Württemberg
Telefon: +49-7221-5049119
Kurzbezeichnung:CHORALTAGUNG
Veranstaltungsziel
Die Kursleiter erarbeiten mit den Teilnehmern ein Proprium für das sonntägliche Choralamt, das Ziel der Tagung ist. 
Beschreibung

Der Gregorianische Choral hat seinen eigentlichen Platz in der liturgischen Feier der Gemeinde. Die Kursleiter erarbeiten mit den Teilnehmern ein Proprium für das sonntägliche Choralamt, das Ziel der Tagung ist. Dieser Erarbeitung zugeordnet sind Hinführungen zur spezifischen Spiritualität der Gesänge und des Instrumentes Stimme. Deswegen ist für die Mitarbeit eine funktionstüchtige, nicht aber eine ausgebildete Stimme erforderlich.

Allgemeines zum Gregorianischen Choral:
Der Gregorianische Choral ist eine der ältesten uns überlieferten Formen gesungener Meditation. Anfänge, Wandel und Blütezeit des Gregorianischen Chorals, der als unzertrennbare Einheit von Liturgie, Sprache und Musik verstanden werden kann, liegen im Zeitraum von 800 bis 1200.
Ganz am Wort der Hl. Schrift orientiert, kann der Choral als Klangrede aufgefasst werden, die sich ganz auf das Heilige Wort einlässt und so auch zur ganzheitlichen Heil[ig]ung beizutragen vermag. 
Zu seiner besonderen Eigenart gehören sein von den subtilen Wortbewegungen ausgehender frei fließender Rhythmus, seine einstimmige Anlage und seine spezifi sche Modalität. 
Die Überlieferung der Gesänge erfolgt zunächst mündlich, „par-coeur“, dann im 8./9. Jhd. in Handschriften mit sog. Neumen, die den Melodieverlauf ohne Tonhöhen aber mit wertvollen Hinweisen zu einer Ausführung geben, die zur Vertiefung und Bereicherung der liturgischen, sprachlichen und musikalischen Ausdrucksmöglichkeiten führt.

Das Seminar bietet die Gelegenheit, auf ausgewählte Gesänge des Gregorianischen Chorals sich hörend und singend, betrachtend und übend tiefer einzulassen,die erarbeiteten Gesänge in einen Gottesdienst einzubringen, Hinweise und Hilfestellungen zum guten und heilsamen Gebrauch des Instrumentes Stimme zu bekommen, Hörhilfen zum bewussten Umgang mit dem Gregorianischen Choral zu erhalten und Interessantes zu seiner 1500-jährigen Geschichte und zu seinen Grundlagen zu erfahren.

Zielgruppe
Geschlecht: Frauen & Männer
Alter: jedes Alter
Stand: jeder Familienstand
Min. Teilnehmerzahl: 15 (ca.)
Max. Teilnehmerzahl: 30 (ca.)
Veranstalter
Name: Cistercienserinnen Abtei Lichtenthal
Webseite:www.abtei-lichtenthal.de
Bekenntnis: römisch katholisch
Alle Veranstaltungen von Cistercienserinnen Abtei Lichtenthal
Kosten
Voraussichtliche Gesamtkosten: 275,00 €
Davon Teilnahmegeb.:90,00 €
Red. Gebühr:75,- € für Mitglieder des Hauses für Gregorianik (Voraussetzung beim Veranstalter erfragen)
Davon Übernachtung:185,00 € (evtl. besondere Hinweise beachten)
Besondere Hinweise:Die Pauschale umfasst Unterkunft und Verpflegung. Nicht eingenommene Mahlzeiten können nicht vergütet werden. Eine Stornierung der Buchung ist kostenfrei möglich bis 7 Tage vor Kursbeginn. Danach beträgt die Stornogebühr 80% der Gesamtkosten.
Unterbringskosten bei Unterbringung im:
- Einzelzimmer:185,00 €
Hinweise zur Unterbringung:Übernachtung im Einzelzimmer mit Waschbecken und Etagendusche/WC inklusive Vollverpflegung und Kaffeepausen 180,- Euro.

Alle Angaben ohne Gewähr

Kontakt mit dem Veranstalter

* Diese Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.