Trauma-Fortbildung (Teil I)

Kategorien: Seminare
Rubrik: Heilung und Seelsorge
Methoden: Vortrag & Referat
Leitung/Referent:

Mag. Dr. Reinhard Pichler, Theologe und Psychotherapeut
und Team

Beginn: 26.06.2020 18:00
Ende: 28.06.2020 13:00
Dauer: 2 Tag(e)
Veranstaltungsort: Haus St. Ulrich, Hochaltingen
St. Ulrich Str. 4
D-86742 Fremdingen - Bayern
Telefon: +49-9086-221
Kurzbezeichnung:Kurs 46
Veranstaltungsziel
Vermittlung von Möglichkeiten, traumatisierten Menschen in der Seelsorge zu helfen.
Beschreibung

Belastende Ereignisse oder eine Situation mit außergewöhnlicher Bedrohung oder katastrophenartigem Ausmaß, die bei fast jedem eine tiefe Verzweiflung hervorrufen, ist ein Trauma. Diese tiefsten inneren Verwundungen behindern das Leben eines Menschen enorm. Typische Merkmale sind das wiederholte Erleben des Traumas in sich aufdrängenden Erinnerungen (Nachhallerinnerungen, Flashbacks), Träumen oder Alp­träumen, die vor dem Hintergrund eines andauernden Gefühls von Betäubtsein und emotionaler Stumpfheit auftreten. Ferner finden sich Gleichgültigkeit gegenüber anderen Menschen, Teilnahmslosigkeit der Umgebung gegenüber, Freudlosigkeit sowie Vermeidung von Aktivitäten und Situationen, die Erinnerungen an das Trauma wachrufen könnten. Angst und Depression sind häufige Begleiterscheinungen.

Dieser Kurs besteht aus drei Teilen:
1. Teil: Stabilisierung bei traumatisierten und innerlich verletzten Menschen
2. Teil: Täter – Opfer Dynamik, Bergung und Versorgung verletzter Persönlichkeitsanteile, Reintegration von Dissoziationen, Erkennen einer posttraumatischen Belastungsstörung (30.10.-01.11.2020)
3. Teil: Traumabearbeitung, Traumakonfrontation, Versöhnung, Neuorientierung (27.11.-29.11.2020)

Teilnahme nur möglich, wenn alle drei Einheiten besucht werden. Voraussetzung: Absolvierung des KAT-Kurses oder des Gesprächsseelsorgekurses.

Anreise ist möglich ab 16.00 Uhr. Nach Möglichkeit wird am ersten Tag um 17.00 Uhr eine Eucharistiefeier gefeiert, an der Sie teilnehmen können, wenn Sie bereits im Haus sind. Offizieller Beginn ist um 18 Uhr mit dem Abendessen.

Zielgruppe
Geschlecht: Frauen & Männer
Alter: junge Erwa. (18-30), Erwachsene (30-65), Senioren (ab 65)
Stand: jeder Familienstand
Min. Teilnehmerzahl: 5 (ca.)
Max. Teilnehmerzahl: 50 (ca.)
Weitere Angaben:Teilnahme nur möglich, wenn alle drei Einheiten besucht werden. Voraussetzung: Absolvierung des KAT-Kurses oder des Gesprächsseelsorgekurses.
Veranstalter
Name: Haus St. Ulrich, Hochaltingen
Webseite:www.Haus-St-Ulrich.org
Bekenntnis: römisch katholisch
Alle Veranstaltungen von Haus St. Ulrich, Hochaltingen
Kosten
Voraussichtliche Gesamtkosten: 131,00 €
Red. Gebühr:Eine Ermäßigung von 20% kann nach Absprache gewährt werden, für SchülerInnen und StudentInnen nach Vorlage eines entsprechenden Ausweises. (Voraussetzung beim Veranstalter erfragen)
Besondere Hinweise:Der Kalkulation der Gesamtkosten für die Seminare liegt die Unterbringung und Verpflegung im Doppelzimmer zugrunde. Bei Buchung eines Einzelzimmers erheben wir einen Zuschlag.

Alle Angaben ohne Gewähr

Kontakt mit dem Veranstalter

* Diese Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.