Ignatianische Exerziten

Die häufigste Form ignatianischer Exerziten dauert etwa sechs bis zehn Tage. Exerzitienelemente sind normalerweise durchgängiges Schweigen mit persönlichen Gebetszeiten und das tägliche Gespräch mit einem Exerzitienbegleiter. Weitere Bestandteile dieses Exerzitienprogramms sind in der Regel die Feier der Eucharistie und gemeinsame Gebetszeiten. Grundlage diese Art von Exerzitien ist das Exerzitienbuch des Hl. Ignatius von Loyola, des Gründers des Jesuitenordens. Die so genannten "Großen Exerzitien" dauern dreißig Tage.

 1 Einträge gefunden
Auswahl: von bis
Jugendexerzitien in der Osterwoche
Der hl. Ignatius von Loyola ist ein großer Meister des geistlichen Lebens. In seinen „Exerzitien“ hat er schon unzählbar vielen Menschen geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen und die Pläne Gottes für ihr Leben zu ergründen. Was er zu sagen hat, ist kurzweilig und tief, und es trifft mitten ins Leben. Unsere Jugendexerzitien greifen zentrale Punkte aus den ignatianischen Exerzitien auf. [mehr...] Mo., 22.04.2019 (5 Tage)
D-89284 Pfaffenhofen a. d. Roth - Bayern
113,00 €
Zielgruppe: Jugendliche (12-18), junge Erwa. (18-30), Singles, Frauen & Männer
Veranstalter: Gebetsstätte Marienfried